Das GeMainsam-Team und unsere Motivation

Unser Projekt-Team setzt sich zusammen aus Freiwilligen aus unserem Chor und unserer Chorleiterin Ana Batistic. Tatkräftige Unterstützung erhalten wir dabei von Jochen Hasmanis, der uns als Regisseur beim Video helfen wird.

Die Mitarbeit ist für uns eine Herzensangelegenheit: COVID-19 macht allen das Leben etwas schwerer. Mit der Isolation kann das Gefühl für Gemeinschaft schnell verlorengehen; Abstand und Unterschiede beschleunigen dies. Auch wir bleiben hiervon und den vielen Einschränkungen nicht unberührt. Unser Chor kann sich seit dem Beginn der Pandemie nicht mehr wie gewohnt zum Singen treffen. Dadurch erfahren auch wir, wie einschneidend soziale Distanz und Isolation für das Gemeinschaftsgefühl sein können.

Dem wollen wir aber nicht tatenlos zusehen. Ein Grundgedanke unseres Chores ist, allen Menschen, die Spaß am Singen haben, ohne Hürden offen zu stehen. Wir glauben fest daran, dass uns Diversität bereichert. Deswegen wollen wir mit “GeMainsam” eine Verbindung schaffen zwischen Gemeinschaft, Vielfalt und unserer Leidenschaft, dem Singen. Herausgekommen ist ein Projekt, dass die Menschen unseres schönen Frankfurts bei einem Lied vereint.

Um unsere Idee in die Tat umzusetzen, haben wir uns für eine Förderung des Amtes für multikulturelle Angelegenheiten (AMKA) in unsere Heimatstadt beworben. Mit unserem Projekt wollen wir GeMainsam mit euch eure und unsere Herkunft und Sprachen feiern, jeder und jedem einzelnen unsere Wertschätzung zeigen und auch Interesse an der Vielfältigkeit der Frankfurter wecken. Wir wollen zeigen, wie ein integratives Miteinander funktionieren kann, das nicht nur toleriert, sondern andere annimmt, genauso wie sie sind.

Unser Team

Ana Batistic

Foto: Iva Batistic

Ana ist ein nie endender Quell der Kreativität und die musikalische Seele unseres Projektes. Sie ist eine wahre Vollblutmusikerin und so vielseitig und facettenreich wie unser Vorhaben. Ana hat das Stück für das GeMainsam-Projekt arrangiert und damit das Herzstück für unser Unterfangen geschaffen. Mehr Informationen über Ana findet ihr hier.

Jochen Hasmanis

Foto: Privat

Jochen ist Journalist und Filmemacher. Er wird unseren Video-Dreh unterstützen und das finale Video des GeMainsam-Projektes erstellen. Jochens wiedererkennbare und ansprechend schöne Bildästhetik heben ihn als audiovisuell-künstlerisch arbeitenden Regisseur besonders hervor. Mehr Informationen über Jochen findet ihr hier.

Freiwillige des Terz-Chors

Anja Popp
Agnes Jäger
Katharina Ondreka
Kerstin Heß
Maya Gradenwitz
Manuela Ohs
Mareike Beckmann
Max Braun
Nicole Siewert
Sascha Anschütz

Dank an alle Unterstützer

Und zu guter Letzt gilt unser besonderer Dank allen weiteren Freiwilligen, die uns einen Teil ihrer Lebenszeit gespendet und uns mit Übersetzungen, technischer Administration der Website oder Werbung bei diesem Projekt unterstützt haben. Sie alle haben geholfen, dass wir so viele Menschen und Kulturen wie möglich in Frankfurt erreichen können:

Anna Zlateva
Benjamin Beckmann
Gülderen Racky
Ivica und Rudjerka Batistic
Kathrin Schlottbom
Maxime Thomas
Rozalia Turcsik
Suvi Leinonen-Ondreka
Tiziana Deidda

Sängerkreis Frankfurt am Main e. V.,
http://www.saengerkreis-frankfurt.de/